Bildmanagement (Medizintechnik und Informationstechnologie ; 2)

von: Armin Gärtner

TÜV Media GmbH, 2008

ISBN: 9783824912063 , 319 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 49,00 EUR

  • Künstlerische Aufgabenstellungen in der Erwachsenenbildung - Ergebnisse des Projektes ´Identity and Difference: Creative Artistic Exercises as Didactic Support in Adult Education (ARTID)´
    Venedig - Eine Einladung
    Cognitive Load bei Entscheidungsprozessen in Qualitätszirkeln
    The Innovative Capacity of an Aging Workforce
    Corporate Governance bei Organisationskomplexität - Eine empirische Untersuchung moderierender Effekte in deutschen Aktiengesellschaften
    Modernisierungsfall(e) Universität - Wege zur Selbstfindung einer eigensinnigen Institution
  • Rom - Eine Einladung
    Die verlorenen Söhne - Plädoyer für die Befreiung des türkisch-muslimischen Mannes
    Die fremde Braut - Ein Bericht aus dem Inneren des türkischen Lebens in Deutschland
    Böse Schafe - Roman
    Integration bei Mergers & Acquisitions - Eine empirische Studie des Human Resource Managements aus Sicht des ressourcenbasierten Ansatzes
    Sozialkapital und Personalwirtschaft - Ein Modell zur Erklärung der Wirkungen des Beziehungs- und Organisationskapitals auf personalwirtschaftliche Funktionszusammenhänge
 

Mehr zum Inhalt

Bildmanagement (Medizintechnik und Informationstechnologie ; 2)


 

"Band 2 der Reihe ""Medizintechnik und Informationstechnologie"" widmet sich dem Bildmanagement in den verschiedenen medizinischen Disziplinen und beschreibt die Anforderungen an Dokumentations- und Archivierungssysteme sowie die dafür erforderlichen Standards. Das Buch wendet sich an medizinisches und technisches Fachpersonal, das mit der Einführung und dem Betrieb eines Bild-Archivierungssystems (PACS) zu tun hat. Hierzu erläutert es den vollständigen IT-basierten Workflow in den Disziplinen Kardiologie und Radiologie: Vom Auftrag einer Untersuchung durch das Krankenhausinformationssystem, dessen Umwandlung in eine DICOM-Worklist für Modalitäten, die Rückmeldung der Modalität an das RIS bzw. CIS bis hin zur Meldung an das KIS mit allen abrechnungstechnisch erforderlichen Daten. Ausführlich vorgestellt werden die IHE-Initiative ""Integrating the Healthcare Enterprise"" und die Standards DICOM und HL7. Ein weiteres Thema ist die Dokumentation und Archivierung für Kardiologie, Ultraschall sowie Endoskopie und Pathologie als Visible-Light-Bereich. Die Qualitätssicherungsrichtlinie (QSRL) mit ihren Anforderungen an Befundungsmonitore bildet den Abschluss des Bandes. Der Download ermöglicht Ihnen, auf die Informationen der derzeitig vergriffenen Printausgabe zuzugreifen."