Die Homosexualität in der Psychoanalyse - Eine bedenkliche Geschichte

von: Aysun Luna Yildirim

GRIN Verlag , 2018

ISBN: 9783668815124 , 16 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: frei

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 12,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Die Homosexualität in der Psychoanalyse - Eine bedenkliche Geschichte


 

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, Note: 1,3, International Psychoanalytic University, Sprache: Deutsch, Abstract: Jede verschiedene Kultur hat ihre eigenen Theorien über den Ursprung der Homosexualität und warum sie etwas Negatives beinhaltet, verboten und bestraft werden sollte. Einige Kulturen, wie zum Beispiel mehrheitlich die westliche, haben einen Umschwung zum Positiven geschafft. Dort wird die Homosexualität aufgeklärt behandelt und zugelassen. Die psychoanalytische Kultur durchlebte eine ereignisreiche und teils auch düstere Geschichte mit der Homosexualität, die in dieser Hausarbeit behandelt werden soll. Da sich viele der Forschungen vor allem auf die männliche Homosexualität konzentrieren, wird auch hier vor allem auf die männliche Homosexualität Bezug genommen. Die dargestellten Ereignisse fanden vor allem in Europa und den USA statt.